Besetzung

Das Orchester ist in fünf Stimmen aufgeteilt und ähnelt somit der Besetzung eines Sinfonieorchesters.

Die erste Stimme
…entspricht den ersten Geigen im Sinfonieorchester und hat meist die Melodielinien zu spielen.
Die zweite Stimme
…übernimmt in etwa die Funktion der zweiten Geigen und verläuft sehr häufig parallel zur ersten Stimme.
Die dritte Stimme
…spielt den Part der Bläser oder Bratschen. Sie verläuft meist gegenläufig zur ersten und zweiten Stimme und ist häufig in einer tieferen Oktave registriert
Die vierte Stimme
…wiederum entspricht der Cello-Stimme und hat im Akkordeonorchester sowohl rhythmisch-begleitende als auch tragende Funktion.
Der Bass
…trägt das Ganze und ist somit das Fundament des Orchesters; sein sinfonisches Pendant ist der Kontrabass.
Das Schlagwerk
…ist komplett identisch mit dem des Sinfonieorchesters. Je nach Genre wird hier das Orchester durch Pauken, Trommeln, Stabspiele u.a. oder auch durch ein komplettes Drumset ergänzt.

Natürlich können und wollen wir den Klang eines Sinfonieorchesters nicht kopieren. Durch die differenzierte Stimmenaufteilung und Registrierung jedoch entsteht ein eigenes, transparentes und sehr reizvolles Klangbild.

 

Derzeit sind die Stimmen wie folgt besetzt:

1. Stimme

Uta
Sandra
Bianca
Christoph
Philipp
 
 
 

 

 

2. Stimme

Claudia
Carsten
Nadine
Kerstin

 

 

3. Stimme

Alexander
Christine
Andrea
Marita
Frederic
 
 
 

 

 

4. Stimme

Manfred
Susanne
Robert

 

 

Electronium

Sandra

 

 

Bass

Melanie
Alke

 

 

Schlagwerk

Moses
Kes

 

 

Neue Mitspieler sind uns jederzeit gerne willkommen!

Wir proben jeweils donnerstags von 19.30 bis 22.00 Uhr im Gemeindehaus der Evangelisch-reformierten Kirche, Wendentorwall 20, 38100 Braunschweig.

Termine

Sonntag 14.05.17, 17:00 Uhr

Das AkkordeonKonzert
St. Trinitatis-Kirche Wolfenbüttel
Holzmarkt
38300 Wolfenbüttel

Sonntag 21.05.17, 17:00 Uhr

Das AkkordeonKonzert
St. Pauli-Kirche Braunschweig
Jasperallee 35c
38102 Braunschweig